KELLENBERGER 100

Das Plattformkonzept für vielfältige Konfigurationsmöglichkeiten

Die KELLENBERGER® 100 universal CNC-AD/ID-Schleifmaschine ist eine neue, leistungsstarke und wirtschaftliche Schleifmaschine für den Einsatz bei mittleren bis großen Universalschleifanwendungen. Die in der Schweiz hergestellte Schleifmaschine KELLENBERGER 100 ist hochgradig konfigurierbar und bietet eine Fülle von branchenführenden Optionen für die unterschiedlichsten Universalschleifoperationen in der Halbleiter-, Luft- und Raumfahrt-, Automobil-, High-End-Werkzeug- und Formenbauindustrie und darüber hinaus.

Kenndaten metrisch
Spitzenweite mm 600 / 1'000
Spitzenhöhe mm 200
Werkstückgewicht zwischen Spitzenween centres kg 100 / 150
Belastung beim Futterarbeiten Nm 100 / 200
Anschlusspannung V 400/460
Strombedarf je nach Ausrüstung A 35-63
Platzbedarf / Länge x Breite mm 2620 x 2170 / 3400 x 2170
Längsschlitten: Z-Achse
Weg mm 750/1150
Geschwindigkeit m/min 20
Auflösung mm 0.00001
Querschlitten: X-Achse
Weg mm 365
Geschwindigkeit m/min 10
Auflösung µm 0.1
Drehteile
Schwenkbereich ° 280
Automatische Indexierung ° 1
Auflösung B-Achse ° 0.1 seconds
Schleifkopf allgemein
Motorspindel wassergekühlt kW 11.5
Umfangsgeschwindigkeit m/s 50 / 63 (option)
Max. Schleifscheibenabmessung mm Ø 500
Innenschleifeinrichtungen
Aufnahmebohrung mm Ø 150
Leistung der Innenschleifscheibe kW 7.5 - 15
Öl-/Luftgeschmierte Schleifspindel max. Drehzahl min-1 45'000 / 60'000 / 90'000
Werkstückspindelstock 100 / 150
Auflösung C-Achse ° bis 0.00003
Drehzahlbereich min-1 1 - 1'000
Antriebsmoment Spindel Nm bis 63
Schnittstelle ISO 702-1, Gr.5 / MK5
Rundheitsgenauigkeit beim Fliegendschleifen µm bis 0.2
Reitstock
Aufnahmekonus MT4
Hub mm 49
Feinverstellung µm ±30 / ±75

Die Schleifmaschine KELLENBERGER 100 zeichnet sich durch ein ästhetisch und ergonomisch fortschrittliches Design aus; Ihr cleanes und modernes Erscheinungsbild vermittelt ihre Perfektion und technische Überlegenheit im Einklang mit den anderen Mitgliedern der KELLENBERGER-Schleifmaschinenfamilie. Die Innovation eines neuen Schleifscheibenkopfes bietet eine Auswahl von 10 Versionen bei gleichzeitig erhöhter Leistung.

Applikationen:

  • Capto
  • OD-Produktionsschleifen
  • Universelles Innen-/Außenrundschleifen
  • Weltweite Innovation eines neuen Schleifkopfs mit einer Auswahl von 10 Schleifkopfvarianten
  • Optimiertes Design der Maschine
  • Höhere Leistung der Schleifscheibe
  • Gesteigerte Produktivität
  • Optimierte Gleitführung auf Z-Achse
  • Größere Profilgenauigkeit
  • C-Achse mit Direktantrieb
  • Erhöhte Genauigkeit beim Unrundschleifen
  • Erweiterte Optionen als Standard verfügbar
  • Hochwertige Steuerung von Fanuc 31i
  • Integrierte automatische Technologieberechnung
  • Intuitive Touchscreen-Bedienung
  • Erweiterter Funktionsumfang
  • Mehr Schleifoptionen
  • Konsequente Bedienerführung
  • Einfaches und bequemes Training

FANUC Steuerungssystem 31i-B

  • FANUC 31i-B mit 19″ Touchdisplay
  • Intuitive Bedienung dank BLUE-Solution mit Object-Guide
  • Übersichtliche, selbsterklärende Bildschirmseiten
  • Integrierter Technologierechner

Automation FLY - der Universallader für den Start der Automatisierung

Im Basissegment bietet der FLY Universallader mit seinem kompakten, modularen Aufbau den idealen Einstieg in die Maschinenautomatisierung. Der FLY-Lader ist ausgelegt für Wellenteile bis Ø 60 mm, Länge bis 600 mm. Mit einer Gesamtgröße von 1200 x 1400 x 2200 mm (L x B x H) ist der FLY leicht in jeder Produktion integrierbar. Der FLY-Lader wurde konzipiert für Werkstückgewichte von max. 5 kg im Wechselbetrieb (Länge bis 280 mm) und 10 kg im Einzelteilbetrieb.

Der Palettenlift ist für 5 Paletten in der Größe 400 x 600 mm ausgelegt. Die preislich attraktive Grundausführung mit 2 Paletten ist dabei jederzeit bis auf 5 Paletten erweiterbar. Das Konzept der FLY-Baureihe ist bisher am Markt einzigartig. Der Lader wurde speziell für die KELLENBERGER 100 entwickelt und konstruktiv in der Maschine verankert. Diese Lösung ist daher an bestehenden Maschinen nicht nachrüstbar.

 

Automation STEP - die universelle Lösung für alle Maschinenreihen

Die Lader der STEP-Baureihe wurden für die KELLENBERGER 100 und 1000 sowie für die VOUMARD 1000 entwickelt. Er ist ausgelegt für Wellenteile bis Ø 100 mm, Länge bis 650 mm, sowie für Futterteile bis Ø max. 230 mm. Der STEP-Lader wurde konzipiert für Werkstückgewichte von max. 5 kg im Wechselbetrieb (Länge bis 280 mm) und 15 kg im Einzelteilbetrieb.

Fünf Paletten mit einer Größe von 340 x 660 mm bringen eine hohe Autonomie in der Fertigung. Wechselbare Greiferköpfe erleichtern das Schnellumrüsten zwischen Wellen- und Futterteilen. Der Lader verfügt über eine eigene Steuerung Siemens Simotion mit Einrichtassistent für schnelles Umrüsten auf ein neues Werkstück. Der STEP-Lader ist an allen passenden Maschinen nachrüstbar.

 

FLEX – die maßgeschneiderte Paletten-Automation

Der FLEX-Lader für Futter- und Wellenteile erhöht die Flexibilität der Baureihen KELLENBERGER 100 und 1000, die vielfältigste Konfigurationsmöglichkeiten für die unterschiedlichsten Schleifoperationen bieten. Er ermöglicht die automatisierte Bearbeitung von Wellenteilen bis Ø 100 mm, Länge bis 600 oder 1000 mm (je nach Version), sowie von Futterteilen bis max. Ø 230 mm. Der FLEX-Lader wurde konzipiert für Werkstückgewichte von max. 5 kg im Wechselbetrieb (Länge bis 280 mm) und 15 kg im Einzelteilbetrieb.

Im Stapelmodul stehen 10 Palettenplätze der Größe 400 x 600 mm oder 1000 mm (je nach Version) zur Verfügung. In den Palettenrahmen können Einsätze für Wellen- oder Futterteile eingesetzt werden. Die Beladung der Maschine erfolgt über ein Teleskop-Linienportal. Eine automatische Luke schließt den Maschinenraum während der Bearbeitung ab, um die thermische Stabilität der Maschine zu gewährleisten. Um den Energieverbrauch zu reduzieren, wird die Geschwindigkeit des FLEX automatisch der Taktzeit der Bearbeitungsmaschine anpasst. Der FLEX-Lader verfügt wie der STEP über eine eigene Siemens Simotion-Steuerung mit Einrichtassistent für schnelles Umrüsten auf ein neues Werkstück. Die Flex-Lader sind an allen passenden Maschinen nachrüstbar.

Neben den aufgezeigten Universalladern stehen im Kellenberger Portfolio viele weitere Automationslösungen zur Verfügung. Für spezielle Anforderungen entwickeln die Kellenberger-Spezialisten kundenspezifische Lösungen.

 

Neben den aufgezeigten Universalladern stehen im Kellenberger Portfolio viele weitere Automationslösungen zur Verfügung. Für spezielle Anforderungen entwickeln die Kellenberger-Spezialisten kundenspezifische Lösungen.

Ausgewählte Blogbeiträge

Präsentation des Hardinge Grinding Portfolios
Hardinge IIoT Architecture